powered by cineweb

Heute noch im Programm

Alita: Battle Angel

James Cameron und Robert Rodriguez präsentieren ALITA....ab 6 Jahren in Elternbegleitung!....

Passage-Kinos Saarbrücken
15:30   20:15  

Bahnhofstraße 82
66111 Saarbrücken

Telefon (06 81) 3 39 39

Berliner Promenade 17 -19
66111 Saarbrücken

Telefon (06 81) 3 24 24


 DIE NEUSTARTS DER WOCHE

1. ALITA: BATTLE ANGEL

3D/ 2D/ 2D (OV)

Der Arzt Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz) lebt in der fernen Zukunft in der düsteren und brutalen Stadt Iron City. Eines Tages findet er den Kopf eines weiblichen Cyborgs und baut ihr einen neuen Körper. Das Robotermädchen hat keinerlei Erinnerung an ihr bisheriges Leben und Ido setzt alles daran, sie vor ihrer außergewöhnlichen Vergangenheit zu beschützen, während er Alita (Rosa Salazar) – wie er sie nennt – wie seine Tochter aufzieht. Ihr Freund Hugo (Keean Johnson) hingegen setzt alles daran, dass sich die Androidin wieder an ihre Vergangenheit erinnert und die Herrscher von Iron City machen bald Jagd auf Alita. Denn sie verfügt über einzigartige Kampffähigkeiten, die sich die Obrigkeit zunutze machen will. Gleichzeitig könnten Alitas Fähigkeiten jedoch auch der Schlüssel sein, um Iron City und Alitas Freunde und Familie zu retten… „Alita: Battle Angel“ ist die Realverfilmung des gleichnamigen Mangas von Yukito Kishiro.


2. SWEETHEARTS

Die alleinerziehende Mutter Mel (Hannah Herzsprung) will sich und ihrer Tochter durch einen Diamantendiebstahl ein besseres Leben ermöglichen, doch obwohl sie einen ausgefeilten Plan ausgetüftelt hat, geht bei der Umsetzung so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. So ist Mel gezwungen, die planlose Franny (Karoline Herfurth) als Geisel zu nehmen, die an häufigen Panikattacken leidet. Mel droht durch Frannys nervige Marotten nach und nach den Verstand zu verlieren, was natürlich ungünstig ist, werden die beiden doch von der knallharten SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) verfolgt. Als Mel dann auch noch den attraktiven Polizisten Harry (Frederick Lau) als zusätzliche Geisel nimmt, ist das Chaos perfekt, denn der verdreht sogleich Franny den Kopf. Unterdessen entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen…

3. DER CLUB DER ROTEN BÄNDER

Die Teenager Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels), Toni (Ivo Kortlang) und Hugo (Nick Julius Schuck) hätten unter normalen Umständen wohl nie zusammengefunden. Sie alle haben ihre individuellen Wünsche und Sorgen. Leo spielt leidenschaftlich gerne Fußball mit seinen Freunden, doch seine Mutter hat Krebs. Auch Jonas hat familiäre Probleme und wird regelmäßig von seinem Bruder terrorisiert. Während Emma an einer Essstörung leidet, versucht Toni verzweifelt Freunde zu finden. Doch sein Asperger-Syndrom macht es ihm nicht leicht. Für Alex scheint hingegen alles super zu laufen, aber auch das wird sich bald ändern. Hugo ist der jüngste von den Sechs und möchte eigentlich nur den Sprung vom Zehn-Meter-Turm schaffen. Als er sich endlich traut, landet er im Koma. Auch Leo, Jonas, Emma, Alex und Toni erleiden kurz darauf Schicksalsschläge, die ihre vorherigen Probleme in den Schatten stellen. Auf ihren Weg ins Krankenhaus ahnen die Jugendlichen noch nicht, dass sie darin Freunde fürs Leben finden werden.

4. HAPPY DEATHDAY 2U

Tree Gelbman (Jessica Rothe) hat es weiterhin nicht leicht im Leben – und das liegt vor allem am Sterben! Nachdem die junge Studentin nämlich an ihrem Geburtstag von einem Killer heimgesucht und kaltblütig ermordet wurde, hat sich der Tag immer wieder aufs Neue wiederholt. Als es ihr schließlich gelingt, ihren Mörder zu entlarven und so die Zeitschleife zu durchbrechen, scheint der Fluch gebannt. Doch falsch gedacht: Denn jetzt wiederholt sich eben jener Tag erneut – und es ist nicht nur ihr Leben, das in Gefahr ist, sondern auch das ihrer Mitmenschen. Gemeinsam mit Ryan (Phi Vu) und Carter (Israel Broussard) versucht sie, dem Tod einmal mehr von der Schippe zu springen. denn es kann ja keine Lösung sein, jeden Tag aufs Neue das Zeitliche zu segnen. Doch die Situation wird erschwert, dass sie alle am Leben bleiben müssen. Denn sollte einer von ihnen sterben, bevor die Zeitschleife durchbrochen wird, bleibt er für immer tot...Fortsetzung des Horror-Hits von 2017.



5. DRACHENZÄHMEN

LEICHT GEMACHT 3 (3D/2D)

Hicks (Stimme: Daniel Axt) hat als Häuptling von Berk seinen langgehegten Traum wahrgemacht und eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Auch Hicks bester Freund, der Nachtschatten Ohnezahn, fühlt sich in dieser Welt wohl – bis er eines Tages einem ungezähmten und eigensinnigen Drachenweibchen begegnet, das ihm völlig den Kopf verdreht. Das Weibchen sieht aus wie Ohnezahn, nur dass es weiß ist und somit wohl ein Tagschatten sein muss. Während der Flirt der beiden Drachen die Freundschaft von Hicks und Ohnezahn gehörig auf die Probe stellt, bahnt sich ein noch viel schwerwiegenderes Problem an: Der fiese Drachenjäger Grimmel (Lutz Riedel) bedroht das Dorf und seine tierischen und menschlichen Bewohner. Nun müssen sich die Drachenreiter und ihre geflügelten Freunde nach einem neuen Ort umsehen, an dem sie leben können – und sie beginnen mit der gefahrvollen Suche nach der sagenumwobenen „verborgenen Welt“, in der sie alle Frieden finden könnten.

6. THE LEGO MOVIE 2 (2D)

Fünf Jahre, nachdem die Pläne des skrupellosen Lord Business (Stimme im Original: Will Ferrell) vereitelt werden konnten, müssen sich die Helden von Steinstadt erneut zusammentun, um eine Bedrohung abzuwenden, denn DUPLO-Invasoren aus dem Weltall zerstören die heile LEGO-Welt. Mittlerweile haben die Invasoren Steinstadt in eine postapokalyptische Brache verwandelt, die heute Apocalypseburg heißt. Emmet führt derweil sein Leben unbeirrt weiter. Im Gegensatz zu allen anderen, die sich für weitere Kämpfe wappnen, sieht er darin keinen Sinn. Doch dann erscheint ein intergalaktischer Eindringling namens General Sweet Mayhem (Stephanie Beatriz) aus dem Systar-System auf der Bildfläche und schließt sich mit den DUPLO-Eindringlingen zusammen, um die Legoverse zu übernehmen. Bei ihren Versuchen, die mysteriösen Aliens zu besiegen, reisen Emmet (Chris Pratt), Lucy (Elizabeth Banks), Batman (Will Arnett) und die anderen Helden in weit entfernte, noch unbekannte Welten. Dabei werden Lucy, Batman, MetalBeard (Nick Offerman), Einhorn-Kitty (Alison Brie) und Benny (Charlie Day) entführt und Emmets Fähigkeiten als Master-Builder werden auf die Probe gestellt... Fortsetzung zu "The LEGO Movie" aus dem Jahr 2014.

 

Feedback zu diesem Event

Link

Kartenreservierung:

Partner von CINEWEB