Herzlich willkommen auf der neuen, gemeinsamen Webseite der Saarbrücker CityKinos:
Passage-Kinos und UT-Kinos

Das Passagekino war nach seiner Gründung 1950 mit 800 Plätzen eines der größten Premierenkinos im südwestdeutschen Raum.

Das Kino befindet sich seit 1974 unter der Leitung der Saarfilm und wurde 1996/97 total umgebaut und modernisiert. Natürlich incl. dem Einbau von modernen Klimaanlagen und digitalen Tonsystemen!

Im großen Saal 1 befinden sich 275 bequeme Sessel auf einer Amphitheaterähnlichen Rampung.
Wie UT 1 und UT 3 hat auch das PK 1 mit Dolby Digital, DTS und SDDS alle digitalen Tonsysteme und erhielt außerdem von Lucasfilm eine THX-Lizenz mit Auszeichnung!

2009 wurde das PK1 mit einer digitalen Projektionsanlage ausgestattet, die es ermöglicht auch Filme in 3D zu zeigen.

Eine ähnliche Ausstattung zeichnet mit Dolby-Digital und DTS auch das kleinere PK 2 aus in dem 130 Besucher Platz in außerordentlich bequemen Sesseln finden.

Das UT-Kino wurde in den frühen siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts am Standort des legendären Union-Theaters gebaut.

In der Umbauphase von 1993 bis 1995 wurden dann aus den ursprünglich drei Sälen vier.
Alle Säle erhielten von der Saarfilm eine neue Bestuhlung, digitale Tonsysteme und Klimaanlagen.

Die Tonanlage und das komplette UT 1 wurde nach den gleichen Richtlinien gebaut, die auch für THX-Kinos gelten.
Auch im UT 1 zeigen wir Filme in digitaler Projektion und auch in 3D.

UT 1 und UT 3 sind - genau wie das PK 1 - ausgestattet mit Dolby Digital, DTS und SDDS, UT 2 mit Dolby Digital und DTS, UT 4 mit DTS.

Im UT 3 können Sie jede Woche ein "Blind-Date" haben: Wir zeigen einen topakuellen Film vor dem Bundestart. Lassen Sie sich überraschen!

Übrigens gilt in beiden Kinos unsere Cinecard als bargeldlose Geldkarte mit Rabattfunktion.

Genießen Sie topaktuelle Erstaufführungen in bestechender Qualität, in digitaler Projektion und - einzigartig in Saarbrücken - im PK1 in THX.

 

Parken: Das Parkhaus "Lampertshof" in der Sulzbachstraße (hinter dem Kino) ist montags bis samstags bis 21.00 Uhr für die Einfahrt geöffnet. Danach kann das Fahrzeug mit der gültigen Parkkarte auch außerhalb der Öffnungszeiten abgeholt werden. Mit dem Parkticket öffnen sich sowohl Schranke wie auch Rolltor!